iPad – Troubleshooting

Was tun, wenn Apps einfrieren, das iPad nicht startet oder sich komplett aufhängt?

Versuchen Sie der Reihe nach diese Schritte, sollte das iPad nicht wie gewohnt funktionieren:

Batterie schwach?

Bei extrem schwacher Batterie reagiert das iPad auf das Drücken der Einschalttaste nicht mehr. Der Bildschirm bleibt schwarz. Schnelle Hilfe verspricht das Anschließen per Ladekabel an das Netzteil (am besten das mit dem iPad mitgelieferte statt einem schwächeren iPod- oder iPhone-Adapter). Nach rund zehn Minuten sollte sich das iPad wieder einschalten lassen. Es erscheint die Anzeige für den niedrigen Batteriezustand (rot).

Neustart

Wenn das iPad sich mal seltsam verhält und zum Beispiel nicht in iTunes erscheint, wenn Sie es per USB-Kabel am Computer anschließen, hilft oft ein Neustart als Gegenmittel. Halten Sie dazu die obere Taste für den Ruhezustand so lange gedrückt, bis der rote Schieberegler erscheint. Wenn Sie diesen nach rechts schieben, wird das iPad erst ausgeschaltet. Für den Neustart drücken Sie wieder auf die Taste für den Ruhezustand, so lange bis das Apple Logo auf dem Bildschirm erscheint.

iPad oder App friert ein

Wenn das iPad gar nicht mehr auf Eingaben reagiert oder sich ein Programm aufgehängt hat, dann hilft es, das Gerät zum Neustart zu zwingen. Halten Sie dazu die obere Taste für den Ruhezustand und gleichzeitig die Home-Taste etwa 10 Sekunden lang gedrückt. Nach einer gewissen Zeit erscheinen in manchen Fällen der rote Schieberegler und der schwarze Bildschirmzum Ausschalten. Lassen Sie die beiden Tasten jedoch noch so lange gedrückt, bis das iPad neu startet. Das Booten erkennen Sie daran, dass das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

Inhalte überprüfen

Wiederholte Probleme können auch von synchronisierten Apps, Kontakten, Fotos, Videos usw. kommen. Die verschiedenen Inhalte beim Synchronisieren mit iTunes wegzulassen schafft Abhilfe. Schließen Sie das iPad dazu an iTunes an, und klicken Sie auf die verschiedenen Tabs, um zum Beispiel die Fotos nicht mehr zu synchronisieren. Klicken Sie anschließend auf „Anwenden“. Sollte nach dem Sync das Problem weiter auftreten, versuchen Sie es mit dem Weglassen anderer Inhalte.

Einstellungen zurücksetzen

Der nächste Schritt besteht darin, sämtliche Einstellungen des iPad zurückzusetzen. Diese könnten auch Probleme verursachen. Tippen Sie zu diesem Zweck auf „Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Einstellungen zurücksetzen“.

Zurück auf Werkszustand

Wenn alles nicht mehr hilft, bleibt nur noch das komplette Zurücksetzen: Verbinden Sie das iPad mit iTunes, erstellen Sie ein Backup (funktioniert automatisch nach dem Anschließen), und wählen Sie „Wiederherstellen“. Keine Angst: Nach dem Zurücksetzen und Löschen sämtlicher Daten können Sie alles vom zuletzt erstellten Backup wieder auf das iPad zurückkopieren.

ipad_wiederherstellen_troubleshooting_screen


Kommentieren